LAMBERT

Glatz Fortino | kleiner windfester Sonnenschirm

So leicht bringt den Fortino nichts aus dem Gleichgewicht nicht einmal stärkere Winde. Dank zweigeteiltem Mast aus natureloxiertem Aluminium ist der Schirm nicht nur robust, sondern auch äußerst windresistent. Trotz seiner kleinen Größe hält der Schirm selbst offen Windgeschwindigkeiten bis zu 80 km/h stand.
Abgesehen davon zeichnet sich der Schirm von Glatz durch sein schlichtes Design und eine einfache Bedienung aus. Für perfekten Bedienkomfort sorgt ein einfacher Spannhebel (Servo-Prinzip). Auf Wunsch ist er mit einem speziellen Rollensockel selbst aufgespannt problemlos zu verschieben und damit sind Sie in der Wahl Ihres Schattenplatzes äußerst flexibel.

Downloads & Anfrage

Spezifikationen

Material und Technik:
Das Gestell des Fortino ist auf Basis eines zweiteilig Mastes in Aluminium gefertigt. Für Schutz vor Witterung und Korrosion ist das Gestell außerdem natureloxiert und profiliert. Damit er selbst starkem Wind standhält, sind Schrauben und Nieten aus Edelstahl. Dank flexiblen Strebenenden ist der Schirmbezug selbstspannend und lässt sich auswechseln. Der Schieber und die Krone bestehen aus einem robusten Aluminium-Druckguss. Der Mittelmastschirm ist in den Stoffklassen 2,4 und 5 erhältlich.

Bedienung:
Zum Öffnen des Schirmes einfach den Spannhebel nach unten ziehen, in den Schieber hängen und nach unten drücken. Dank gegenläufigem Servo-Prinzip gelingt das Spannen des Schirms mit nur kleinstem Kraftaufwand. Zum Schließen den Spannhebel rausnehmen und den Schieber nach oben ziehen.

Ausbau:
Das Dach des Schirms ist in rund und quadratisch erhältlich und Sie haben die Wahl aus über 70 Farben für den Stoff.

Größe und Ausformungen

Impressionen

1

Zubehör

Weitere Produkte

  • Glatz Alu Smart

    mehr

  • Glatz Fortero

    mehr

  • Glatz Fortello

    mehr

Katalog anfordern